Damon-Behandlung

Therapie mit festen Zahnspangen in der ganzheitlichen Kieferorthopädie für unsere Patienten zwischen München und Prien

Mit der innovativen Damon-Behandlung mit selbstligierenden und reibungsarmen Brackets bieten sich in der Kieferorthopädie und Osteopathie für unsere Patienten in Bad Aibling, Rosenheim bis Prien komfortable therapeutische Möglichkeiten in der Korrektur von Zahnfehlstellungen 

Vor dem Hintergrund unserer ganzheitlich orientierten Kieferorthopädie auf Basis therapeutischer Aspekte der Osteopathie, mit denen wir unseren Patienten im Raum Prien – München ein breites Leistungsspektrum anbieten können, sind wir gleichsam aufmerksam für neue Entwicklungen und Innovationen im Bereich der Behandlungstechnik, die wir in das Konzept unserer Praxis integrieren können, insofern wir sie fachärztlich vertreten können und damit dem Wohl unserer Patienten dienen. Im Bereich der kieferorthopädischen Behandlung mit festen Zahnspangen hat sich in jüngster Zeit die sogenannte „Damon -Behandlung“ einen außerordentlichen Ruf erworben. Die schonende Behandlungstechnik mit den neu entwickelten Damon-Brackets zur Korrektur von Zahnfehlstellungen erweist sich in vielen Fällen gegenüber den herkömmlichen zahntechnischen Möglichkeiten im Vorteil: In diesem Zusammenhang kommt eine Behandlung mit dem Damon-System zum Beispiel einem zahnerhaltenden, schonenden Therapiekonzept entgegen. Ist etwa bei einer Zahnkorrektur mit konventionellen Methoden oftmals eine Extraktion von gesunden Zähnen notwendig, kann mit der Damon-Behandlung in Grenzfällen häufig darauf verzichtet werden. Beim Thema Tragekomfort erweist sich das neue System durch den Wegfall der Ligaturen als besonders reibungsarm und übt deutlich weniger Druck auf die Zähne aus. Einwirkende Kräfte verteilen sich effektiver und gleichmäßiger im Biozonenbereich. Damit erfahren Zahnfleisch bzw. das zahnerhaltende Gewebe eine Entlastung, womit sich auch der Tragekomfort für den Patienten insgesamt verbessert und eine entsprechende Therapie angenehmer gestalten lässt. Die Damon-Brackets stehen in unterschiedlichen Ausführungen zur Verfügung. Grundlegend verzichtet wurde auf Gummiligaturen, die eine hohe Reibung oder Druck erzeugen und sich unschön verfärben könnten. Neben der Version in Edelstahl bietet sich die Zahnspange in der Variante „Clear“ als hochwertige, natürlich wirkende Zahnspange an, die das Gesamtbild eines Gesichts nicht ästhetisch beeinträchtigt und ein sympathisches Lächeln erhält.  

Vorteile einer Damon-Behandlung in unserer Praxis für Kieferorthopädie (Patienten im Einzugsgebiet Prien bis München) 

Aus den oben genannten Gründen setzen wir in der Kieferorthopädie bzw. Osteopathie bei festen Zahnspangen für unsere Patienten aus dem Einzugsgebiet Bad Aibling bis Prien immer häufiger auf eine Behandlung mit Damon-Brackets.

Besondere Vorteile einer Damon-Behandlung auf einen Blick:

  • In vielen Fällen kürzere Behandlungszeiten
  • Deutlich weniger Kontrolltermine
  • Führen schnell zu überzeugenden Resultaten
  • Korrektur von Zahn-Fehlstellungen ohne Extraktion
  • Gewebeschonender, verbesserter Tragekomfort
  • Relativ unauffällige Brackets – vorteilhaft in der Gesamtanmutung
  • Hygienischer dank weniger Angriffsflächen für Plaque – erleichtert die Zahnpflege
  • Für Kinder und Erwachsene gleichermaßen geeignet

Mehr Lebensqualität mit ganzheitlicher Kieferorthopädie für unsere Patienten im Umkreis von Bad Aibling, Rosenheim und Prien

Die Möglichkeit einer diskreten und für unsere Patienten überaus angenehmen Zahnkorrektur mit den Damon-Brackets hat uns bewogen, Ihnen die Vorteile dieser Behandlungsmethode in unserer Fachpraxis für Kieferorthopädie nicht vorzuenthalten. Als examinierte Kieferorthopäden möchten wir unseren Patienten (von München bis Prien) die beste medizinische Versorgung zukommen lassen. In diesem Sinne arbeiten wir für Ihre Gesundheit und strahlende Zähne, die Ihnen ein sympathisches Lächeln verleihen.